Probleme heute

  • Strenge Heimaufsicht des Ortenaukreises erschwert die Flexibilisierung
  • Aufhebung der Trennung ambulant und stationär - hin zu bedarfsgerechtem Wohnen.
  • Verbesserung der Motivation für ambulantes Wohnen durch Abbau von Zugangshemmnissen (Vermögenseinsatz und Vermögensfreigrenze) - Ermessensspielraum des Ortenaukreises wird nicht genutzt.
  • Landesheimbauverordnung! Umwandlung von Doppelzimmern in Einzelzimmer, bedeuten zusätzliche Investitionskosten.
  • Senioren im Ortenaukreis - derzeit keine auskömmliche personelle und finanzielle Ausstattung für unsere Senioren mit Behinderungen.