Teilhabe: Arbeit für alle

Jeder Mensch mit Behinderung im AGBO-Netzwerk bringt einen individuellen Assistenzbedarf mit. Die Bandbreite reicht von Mehrfach- oder Schwerstbehinderungen bis zu leichten geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen. Die Herausforderung ist, individuell zu fördern. Entsprechend unterschiedlich sind die Arbeitsplätze und Berufsbilder, die wir anbieten und in die wir vermitteln.

Je nach Möglichkeit des Einzelnen beschäftigen wir im geschützten Rahmen unserer Förder- und Betreuungsgruppen und Werkstätten. Wir ermöglichen leistungsstärkeren Menschen mit Beeinträchtigung aber auch eine Ausgliederung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt mit der dauerhaften, sozialversicherungspflichtigen Anstellung in unseren Inklusionsunternehmen oder mit der Vermittlung in einen regionalen Wirtschaftsbetrieb.

Eine Vermittlung der Stärkeren auf den allgemeinen Arbeitsmarkt ist mit dem richtigen Coaching, passenden Bildungsangeboten und unter den richtigen Bedingungen möglich. Entsprechende Projekte bieten wir mit verschiedenen Bildungspartnern seit einigen Jahren erfolgreich an. Außerdem begleiten wir Betriebe mit Beratungen zum Wer, Wo, Wie sowie zur Förderung bei ihrem Inklusionsprozess.