Umsetzung gesetzlicher Anforderungen

Die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen gelingt in den Werkstätten durch:

  • Das Vorhalten eines vielfältigen Arbeitsangebots
  • Die Begleitung auf ausgelagerten Arbeitsplätzen mit dem Ziel der Eingliederung auf den ersten Arbeitsmarkt. Im Rahmen der "Unterstützten Beschäftigung" ist der Integrationsfachdienst (IFD) Kooperationspartner.
  • Das Angebot und die Durchführung von arbeitsbegleitenden Maßnahmen
  • Die Zahlung eines möglichst hohen Steigerungslohnes über dem Grundlohn.