Wenn diese Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie hier

Standpunkte:

Gemeinsam nachbessern!

 

27.10.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem aktuellen Entwurf des Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz zeichnen sich zahlreiche Veränderungen ab: Fortschritte und Rückschritte. Gerade für Menschen mit schweren Behinderungen, psychischen oder geistigen Einschränkungen, droht die Ausgrenzung. Lassen Sie uns gemeinsam an einfachen Lösungen vor Ort arbeiten.

Jetzt anpacken: 


Niemand darf aufgrund der Schwere seiner Behinderung von Teilhabe ausgeschlossen werden. Durch diese Änderungen verschlechtert sich die Situation für Menschen mit Behinderung:

  1. Neuregelung Personenkreis mit Anspruch auf Eingliederungshilfe
  2. "Poolen" von Leistungen
  3. Neuregelung Aufbau von Vermögen/Sparbuch
  4. Leistungen der Pflegeversicherungen sollen vorrangig der Leistungen der Eingliederungshilfe sein
  5. Neue Kostenregelung für die Wohneinrichtungen

Detaillierte Ausführungen unserer Kernforderungen finden Sie auf unserer Webseite.

 

Petition #TeilhabeStattAusgrenzung
Über 120.000 Stimmen vereint die bundesweite Protestkampagne aktuell - allein 1.700 am Aktionstag in Offenburg am 1. Oktober.

Die Petition online auf Chance.org

Stellungnahmen und Positionspapiere Informationen zu BTHG und PSG III finden Sie auch auf der Webseite der Fachverbände für Menschen mit Behinderung.

www.diefachverbaende.de


Die AGBO

Aktuelles und Wissenswertes auf www.agbo.info



● Impressum

AGBO - Arbeitsgemeinschaft Behindertenhilfe im Ortenaukreis e.V.
Espenstraße 5,
77656 Offenburg
info@agbo.info, www.agbo.info

Vertreten durch:
Vorsitzender: Herr Achim Feyhl
stv. Vorsitzender: Herr Frank Stefan